Ich wurde im September 1957 in Bielefeld, der Stadt, die es nicht gibt, geboren. Schon in der Schulzeit entdeckte ich die Faszination, die von Büchern ausgeht. Ich las alles, was mir in die Finger kam, von Tom Sawyer und Lederstrumpf bis zu den Klassikern wie Goethe, Schiller oder Heine. Bücher entführten mich in andere Welten und ich lernte die Dinge mit den Augen der Protagonisten zu sehen. Spannend.

Trotz meiner Leidenschaft für Literatur entschloss ich mich, etwas "handfestes" zu lernen und studierte in Amsterdam Zahnmedizin. Seitdem bin ich im Ruhrgebiet als Zahnarzt tätig.

Die Liebe zu Büchern lies mich jedoch nicht los und so begann ich irgendwann selbst zu schreiben. Leichter gesagt als getan, wie ich schnell feststellte. Die ersten Texte fand ich dann auch nicht gut genug, um sie zu veröffentlichen. Doch dann, im Frühling des Jahres 2015 traf ich sie, in meiner Phantasie, die Protagonisten meines Debütromanes.

Darf ich vorstellen?

Chris: Architekt, ein Kopfmensch, der gerne alles kritisch hinterfragt. Trotzdem cool und lässig

Svenja: Frech, spontan und sexy. Stürzt sich in jedes Abenteuer und bringt den armen Chris damit so manches Mal zur Verzweiflung...

Mit den beiden ließ sich etwas anfangen!

So begann ich dann, die Geschichte von Chris und Svenja niederzuschreiben und war schnell davon überzeugt, dass man diese Story auch einem breiten Publikum vorstellen konnte.

Im September 2015 war des Manuscript fertig. Und es war tatsächlich ein Manuscript, denn ich habe es komplett mit der Hand geschrieben, was natürlich zur Folge hatte, dass man es abtippen musste. Für einige unplanmässige Nachtschichten war gesorgt!

Pünktlich zum Jahreswechsel war es dann soweit: "Alles außer perfekt" betrat, zunächst als Ebook, die große Bühne der Literatur. Was für ein Tag! Zwei Wochen später durfte ich dann das erste gedruckte Exemplar in den Händen halten...

Da hat man dann ein Buch geschrieben und kein Mensch kennt es. Also hieß es die Werbetrommel rühren und fleißig netzwerken.

Seit August ist der Roman nun, versehen mit einem neuen Cover von der großartigen Franziska Ernst und einem Anhang mit einigen Rezepten von Chris´und Svenjas Leibgerichten zum Nachkochen in jeder Buchhandlung und in allen namhaften Onlineshops zu bestellen.

Ermutigt durch den Erfolg und auf Anregung vieler Leser ist die Fortsetzung von "Alles außer perfekt" bereits in Arbeit und wird in Kürze erscheinen Dieses Mal habe ich den Text-aus Schaden wird man klug- allerdings direkt auf dem Computer verfasst.

 

Inzwischen sind zwei Jahre vergangen. Soviel zum Thema "in Kürze"...

Aber: die Fortsetzung von "Alles außer perfekt" ist soeben erschienen: "Noch immer nicht perfekt ...aber verdammt nah dran"

Lesen Sie, wie es weitergeht mit den beiden. Hochzeit, Familiengründung und Hausbau sind nur einige Themen, die die zwei beschäftigen. Und - wie sollte es anders sein - alles läuft mal wieder anders, als geplant...